Heilarbeit und Kommunikation mit Tieren

Es sind die ohne Schuhe, die jeden Weg mit Dir gehen.....

Es sind die ohne Geld, die uns all das geben, was unbezahlbar ist.....

Es sind die, die nichts versprechen, die uns niemals enttäuschen.....

Es sind die, die nichts besitzen, die uns oft mehr geben können, als die meisten Menschen.....!

S. Raßloff    

Ein Tier hat eine Seele

Alles was eine Seele hat, lebt. Egal ob Mensch oder Tier.

 

... und wie schreibe ich so schön als Slogan:

 

alles was die Seele berührt

 

und ich berühre die Seelen, der Menschen und der Tiere.

 

Auf der Seelen-Ebene findet meine Arbeit statt - und die ist auch ehrlich, ohne Wenn und Aber.

Informationen, die ich von dort erhalte übersetze ich so, daß Du sie leicht verstehen und gut umsetzen kannst.

 

An dieser Stelle möchte ich gern eine wahre Geschichte erzählen:

Nach dem Albert Einstein einen Vortrag über seine Relativitätstheorie gehalten hat, meldete sich ein junger Mann aus dem Publikum und sagte:

"Herr Doktor Einstein, das ist alles schön und gut, was sie da erzählen. Doch mein gesunder Menschenverstand kann es nur als wahr annehmen, wenn er es sehen oder anfassen kann."

 

Einstein sah den jungen Mann an und sprach zu ihm:

"Das ist sehr interessant, was Sie da sagen, junger Kollege. Dann kommen Sie doch bitte einmal nach vorn und legen uns Ihren gesunden Menschenverstand auf den Tisch, damit wir den alle sehen und begreifen können."

 

-/-
 

Ein Tier ist sensibel und sensitiv

Tiere reagieren auf den Menschen, seinen Lieblingsmenschen und sein Umfeld. Bei Umfeld meine ich auch den Grund und Boden, die Box, Stallungen Weiden und Wiesen.

Auch wir sind sensibel und sensitiv, nur wir erkennen es kaum, weil uns oft der Verstand und das Ego daran hindert.

 

Unser Gefühl hat uns vor etwas gewarnt, unser Ego redet es schön, wir machen es und werden enttäuscht. Dann sagen wir "im Grunde habe ich es doch gewußt". Kennst Du das? Wenn ja, dann hattest Du Deiner Sensibilität mißtraut und Dich von Deinem Verstand oder Ego verführen lassen.

 

Tiere sind auch hier ehrlich - in erster Linie zu sich selbst.

 

Ein Tier nimmt Themen und Last von "seinem" Menschen ab

Unter dem Begriff Last verstehe ich Sorgen, Nöte und Krankheit.

 

Kennst Du das?

Wenn Du mal einen schlechten Tag hast, ist Dein Pferd auch schlecht drauf oder Dein Hund stellt seine Ohren auf Durchzug.

Diese Schwingung und Energie überträgt sich auf das Tier.

 

Tiere sind ehrlich

Ein Tier ist ehrlich von sich heraus. Warum sollte es sich verstellen?

Es lebt im HIER und JETZT und zeigt das 1:1

 

Oftmals haben wir Menschen es nie gelernt oder gezeigt bekommen, wie wir "die Sprache" der Tiere lesen und deuten können.

Meine Arbeitsweise

Meine Arbeit findet sowohl auf der seelischen, als auch auf der körperlichen und mentalen Ebene statt.

 

Mit anderen Worten:

Durch eine mir geschenkte Gabe kann ich körperliche Beschwerden und deren Ursache erkennen - und zwar ohne, daß mir zuvor etwas  gesagt oder berichtet wird.
Ist Ihr Hund oder Pferd auffällig? Hat er/es eine Verletzung erlitten? Ein traumatisches Erlebnis gehabt? - Sind Sie eventuell auch selbst dabei gewesen? Hier kann ich Ihnen und Ihrem Tier weiterhelfen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2005ff by Ralph Döricht. Weitergabe, Verarbeitung jeglicher Form und Veröffentlichung aller Texte, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch Ralph Döricht.