Herzlich Willkommen

Ich halt' Euch mal die Sonne

Wege zum inneren Frieden

  1. Wertschätzen

Schätze alles, was Dir begegnet. Damit ist wirklich ALLES gemeint. Es hat die gleiche Gültigkeit -das Wort „gleichgültig“ stammt im Übrigen davon ab-, ob es sich um einen Menschen, ein Tier, gleich welcher Gattung, eine Pflanze, einen Stein oder durch Menschenhand erschaffenes Objekt handelt. Auch diese stammen von unserer Mutter Erde und sind von uns entnommen, geformt oder zusammengemischt worden. Er hat seinen Wert, dieser Schatz - also WertSchätze ihn.
Ab heute für die nächsten 4 Wochen wertschätze ich alles in meinem Umfeld - ganz bewusst - jeden Tag!

 

Aktuelles

Meditation

jeden letzten Mittwoch

31. Mai 2017

28. Juni 2017

26. Juli 2017

jeweils 19:00 Uhr, 15 €

Praxis Ralph Döricht

 

Samstag 22. Juli 2017, 19:00 Uhr in Brensbach

Info-Abend

Mittwoch, 24. Mai 2017

 19:00 Uhr in Weseke

und

Donnerstag, 20. Juli

19:00 Uhr in Brensbach

 

Fragen und Antworten zu den Themen "Geistiges Heilen, Reiki und mehr".

 

Gesundes und glückliches Leben durch die Aussprache?
2-teiliger Workshop

Samstag 17. Juni 2017 und Samstag 15. Juli 2017

 

 

Florakel -

oder durch die Blume gesagt.

 

Channeling über Deine mitgebrachte Blume.

Freitag 21. Juli, 19 Uhr in Brensbach

Ausbildung

Mediales Einzelstellen

Neuer Kurs Mediales Einzelstellen /

Familienstellen in Einzelarbeit OHNE Gruppen!

 

...mehr Infos

Interesse an Ausbildungen?

siehe spirituelle Schule

 

Erreichbarkeit:

Mobil: +49 (0)173 720 83 27

Messenger: Telegram und Threema

Mailbox: 02862 4194999

Ich rufe Dich gern zurück!

eMail: info@heilerpraxis-doericht.de

Terminvereinbarung

Hörprobe
aus der Meditation "Körperreise"
Ralph Döricht - Körperreise Meditation 3[...]
MP3-Audiodatei [4.8 MB]
mp3 download
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2005ff by Ralph Döricht. Weitergabe, Verarbeitung jeglicher Form und Veröffentlichung aller Texte, auch auszugsweise, nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch Ralph Döricht.